rus eng ger ---
---
---
  |  Rusdoc   |   Übersetzungen   |   Ukraine   |   Softwarelokalisierung   |   Fachbereiche   |   Sprachen   |   Projektreferenzen   |   DTP   |   Kunden   |  
--- ---
--- News
--- ---
---

Rusdoc Map
Rusdoc Maps

Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer

DIN EN ISO

SDL Trados Studio 2019

--- ---
--- Post-Editing Übersetzung Russisch und Ukrainisch
--- ---
---

News Rusdoc - Übersetzungen

03.07.2019
Post-Editing Übersetzung Russisch und Ukrainisch

Wir müssen uns auch mal damit beschäftigen, was nicht jeder Fachübersetzer unbedingt mag: Post-Editing einer maschinellen Übersetzung. Wie auch bei "normalen" Übersetzungen übernehmen diese Arbeit bei Rusdoc unsere Fachlektoren, nicht Übersetzer.

Der Zeit- und Arbeitsaufwand 

Die ersten Aufträge zeigen, dass gerade Übersetzungen ins Russische und Ukrainische viele Schwächen haben. Unsere Kollegen, die sich mit Übersetzungen Deutsch-Englisch oder Englisch-Deutsch befassen, berichten über deutlich bessere Ergebnissen als bei unseren Projekten. Auch Übersetzungen ins Französische und Spanische sehen gut aus.

Es liegt daran, dass die Datenbanken bei russischen und ukrainischen Sprachkombinationen nocht nicht so gut befüllt sind. Eine wirklich nennenswerte Zeit- und Kostenersparnis durch die fachmännische Nachbearbeitung von Maschinenübersetzungen mit Post-Editoren ist grundsätzlich nur dann gegeben, wenn große Mengen ähnlicher, möglichst einfach strukturierter und stark standardisierter Texte automatisch vorbereitet werden. Da brauchen russische Datenbanken noch Zeit. 

Was relativ gut auch ins Russische übersetzt wird, sind zum Beispiel Sicherheitsvorschriften für Anlagen und Maschinen. Bis zu einem bestimmten Teil sind sie zuerst alle gleich, erst später werden spezifische Merkmale jeder Anlage und Maschine beschrieben. Dieser für alle allgemeine Teil wird fast einwandfrei übersetzt.

Lohnt sich Post-Editing?

Je individueller ein Ausgangstext formuliert ist, desto höher ist der redaktionelle Nachbearbeitungsaufwand beim Post-Editing. Selbst gut trainierte Übersetzungsmaschinen liefern unter diesen Umständen so irreführende Ergebnisse, dass sich eine Korrektur aufwändiger als eine Neuübersetzung durch Fachübersetzer gestaltet. In diesen Fällen rentiert sich weder der Einsatz maschineller Übersetzungssysteme, noch das anschließende Post-Editing.

Jeder Auftrag muss zuerst geschätzt werden

Aus diesem Grund bewerten wir zuerst jeden Auftrag und das tun wir sehr gründlich. Die Qualität der maschinellen Übersetzungen unterscheidet sich enorm. Wir prüfen zuerst die vorhandene Übersetzung und legen dem Kunden ein individuelles Angebot vor.

Auf jeden Fall nennen wir einen maximalen Preis und korrigieren ihn dann nach unten, falls der Zeitaufwand niedriger ausfällt. Unsere Ehrlichkeit den Kunden gegenüber hat sich schon mehrfach belohnt.


---
--- ---
info@rusdoc.com rusdoc.com
russian documentation
in Germany