rus eng ger ---
---
---
  |  Rusdoc   |   Übersetzungen   |   Ukraine   |   Softwarelokalisierung   |   Fachbereiche   |   Sprachen   |   Projektreferenzen   |   DTP   |   Kunden   |  
--- ---
--- Projekte
--- ---
---

Rusdoc Map
Rusdoc Maps

Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer

DIN EN ISO

SDL Trados Studio 2019

--- ---
--- Mai 2020: Übersetzer und Corona-Zeiten
--- ---
---

Mai 2020: Übersetzer und Corona-Zeiten

Statt der üblichen 10 bis 15 gleichzeitig laufenden Projekte starten wir in den Monat Mai mit nur 2 Projekten. So geht es, wie wir von unseren Kollegen hören, fast bei allen Übersetzern, die in andere Sprachen übersetzen. Im Laufe des Monats kommen wir aber völlig unerwartet zu alten Zahlen zurück und arbeiten an 20 Projekten gleichzeitig. Die Günde der Pausierung sind uns unbekannt. 

Was tun Übersetzer in der Zwischenzeit

Wir haben trotzdem diese Zwischenzeit mit Sinn verbracht. Ein guter Übersetzer hat immer genug zu tun, auch wenn die Pause in der Arbeit kommt. Trados-Datenbanken aktualisieren und notfalls korrigieren, alte Übersetzungsprojekte analysieren, neue Fachbereiche erforschen, eine von diesen Beschäftigungen oder alle zusammen gibt es für unsere Übersetzer immer. Aber das ersetzt, natürlich, die echte Arbeit nicht, vor allem wirtschaftlich. Wir haben viele lokale (rein russische) und globale (welweite) Krisen überlebt und sind in jeder Situation ruhig. Technische Übersetzungen bleiben immer gefragt und notwendig.

Unsere Prognosen und Erwartungen

Unsere Endkunden befinden sich meistens in Russland, in dem Land, welches sehr stark wie auch andere unter der Corona-Krise leidet. Viele Anfragen unserer Kunden vonMärz und April sind aufs Eis gelegt worden. Sie warten erstmals ab, denn es ist nicht klar, wann deutsche und österreichische Ingenieure nach Russland zur Montage fliegen dürfen. Und ohne sie finden keine Inbetiebnahmen von Anlagen statt.

Es sah schon so aus, dass man den Mai abschreiben kann. Übersetzer stehen in der langen Kette zwischen dem Endkunden und dem Auftraggeber genau in der Mitte. Geht es an einer der beiden Stellen etwas nicht, läuft auch bei uns keine Arbeit.

Update Juni 2020:
Aber auf einmal kommen alte Kunden mit ihren Projekten zurück. In Russland, unserem Zielgebiet, geht die Produktion weiter. Und vor allem gilt jetzt die Regel, wonach die Techniker zu den Personen gehören, die ins Land trotz Corona einreisen dürfen. Das freut, natürlich, alle Seiten.


---
--- ---
info@rusdoc.com rusdoc.com
russian documentation
in Germany