rus eng ger it ---
---
---
  |  Rusdoc   |   Übersetzungen   |   Dolmetschen   |   Projektreferenzen   |   Formate   |   Fachbereiche   |   DTP   |   Kunden   |   Blog   |  
--- ---
--- DTP
--- ---
---

Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer

DIN EN ISO

SDL Trados Studio 2017

--- ---
--- FAQ Russisch DTP
--- ---
---

FAQ Russisch DTP: Ihre Fragen, unsere Antworten

Hier finden Sie Anworten auf einige Fragen:

Frage: In welchem Format bekommen wir Ihnen den übersetzten Katalog in InDesign, wenn Sie keine DTP-Arbeit anbieten? 
Antwort: Sie bekommen immer Dokumente im Originalformat, ob InDesign, QuarkXPress oder Framemaker. 

Frage: Wer beschäftigt sich mit DTP-Arbeiten? Können das alle Übersetzer?
Antwort: Viele Übersetzer bei uns beherrschen manche DTP-Programme, wie InDesign oder Framemaker. Bei der Übersetzung mit CAT-Tools ist das aber gar nicht nötig. Wenn es um komplizietze Dokumente geht, bei welchen wir als Übersetzer überfordert werden, können wir immer einen guten DTP-Fachmann empfehlen, mit Sie dann direkt ohne unsere Beteiligung zusammenarbeiten.

Frage: Wir haben das Originaldokument auf dem Apple Mac erstellt. Wie können wir sicher sein, daß dieses Dokument nach der Übersetzung auf Ihrem PC auch auf unserem Mac richtig aussieht?
Antwort: Damit Sie sicher sind, testen wir vorher mit 1-2 Seiten, ob alles korrekt ist.

Frage: Müssen wir für das russische Dokument extra kyrillische Fonts kaufen?
Antwort: Falls Sie eine besondere Schrift brauchen, dann ja. Ansonsten haben sowohl Windows als auch Mac heutzutage eine breite Auswahl von kompatiblen systemeigenen Schriften. Das heißt, der Kauf ist nicht erforderlich.

Frage: Wie sehen die Kosten aus, wenn ein Dritter eingestezt wird? Gibt es einen Pauschalpreis pro Seite?
Antwort: Der Preis wird mit Ihrem DTP-Fachmann zwischen Ihnen und ihm individuell abgesprochen.

---
--- ---
info@rusdoc.com rusdoc.com
russian documentation
in Germany